WIR STELLEN VOR
Die neuen AIR OPTIX® COLORS Farbkontaktlinsen

Entwickelt, um Sie mit fantastischen Augenfarben und anhaltendem Komfort zu begeistern – damit Sie sich immer von Ihrer schönsten Seite zeigen können.

VIRTUELL ANPROBIEREN
AIR OPTIX® COLORS

Dank innovativer Technologie

bietet die AIR OPTIX® Kontaktlinsenfamilie von Tag 1 bis Tag 30 eine klare Sicht und kontinuierlichen Komfort.1** Innovative Technologien machen den Unterschied.

UNSERE TECHNOLOGIEN

IMPRESSUM

Geschäftsbereich Vision Care Bauhofstraße 16 D-63762 Grossostheim Telefon: +49 (0)6026 941 0 Fax: +49 (0)6026 941 393

Geschäftsführer: Dr. Steffen Wagner, Andreas Schuh Sitz: Freiburg i.Br. Amtsgericht: Freiburg i. Br. HRB 2137 Ust.ID-Nr. DE142102094

Sie haben Anmerkungen zur AIR OPTIX® Website? Sie haben eine Frage zum Thema Kontaktlinsen? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

DATENSCHUTZ

  1. Verpflichtung zum Datenschutz
    Der in dieser Richtlinie verwendete Begriff „persönliche Daten“ steht für Angaben wie z. B. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. ALCON erhebt, verarbeitet oder nutzt Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung.
    Bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten verpflichten wir uns zur vollständigen Einhaltung der in Deutschland geltenden Datenschutzgesetze. Hierbei bieten wir auch Gewähr dafür, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter strengste Sicherheits- und Geheimhaltungsstandards erfüllen.
    Im folgenden Abschnitt erläutern wir, wie und wann wir persönliche Daten von Ihnen erheben.
  2. Nutzungsabsicht bei der Verwendung persönlicher Daten
    Für die meisten unserer Serviceleistungen ist keinerlei Registrierung erforderlich, d. h., Sie können unsere Website besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Für einige Serviceleistungen ist jedoch eine Registrierung erforderlich. Wenn Sie sich bei uns registrieren, werden Sie aufgefordert, bestimmte Felder auszufüllen (einige davon müssen, andere können ausgefüllt werden) sowie einen Usernamen und ein Passwort auszuwählen. Wenn Sie sich nicht registrieren und die von uns abgefragten persönlichen Daten nicht angeben möchten, erhalten Sie zu bestimmten Bereichen der Website keinen Zugang,und wir können Ihre Anfragen nicht beantworten.
    ALCON bearbeitet persönliche Daten zu spezifischen begrenzten Zwecken, über die wir Sie in Kenntnis setzen, wenn wir Sie um diese Informationen bitten.
    ALCON bewahrt Ihre Daten nur so lange auf, wie diese angemessenerweise für solche Zwecke benötigt werden, und hält sich hierbei an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen bzw. Vorschriften zur Meldung und Aufbewahrung von Daten.
  3. Nichtoffenlegung von Informationen
    ALCON verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten nicht zu verkaufen, weiterzuleiten oder in sonstiger Form gegenüber Dritten außerhalb der Novartis-Gruppe offen zu legen. Persönliche Daten können jedoch gelegentlich an Dritte, die für oder im Namen von ALCON agieren, oder auch im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von ALCON weitergegeben werden, damit diese Daten entsprechend dem Zweck/den Zwecken, für den/die sie ursprünglich erfasst wurden, weiterbearbeitet werden können.
    In Fällen, in denen eine Offenlegung persönlicher Daten gegenüber Dritten aus irgendeinem Grunde erforderlich ist, wird ALCON sicherstellen, dass die Offenlegung der Daten und die Nutzungsabsicht deutlich angezeigt werden.
    Wir stellen sicher, dass diese Dritten den gleichen Datenschutz bieten wie ALCON und verpflichten diese vertraglich zur Bearbeitung der weitergeleiteten Daten einzig zu den ausdrücklich von ALCON genehmigten Zwecken.
    Wir verpflichten uns, ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung keinerlei Daten von Ihnen an Dritte weiterzugeben. Eine solche Zustimmung Ihrerseits zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung kann jederzeit widerrufen werden. Wird eine solche Zustimmung widerrufen, ist ALCON möglicherweise nicht in der Lage, bestimmte von Ihnen gemachte Anforderungen zu erfüllen. ALCON verpflichtet sich, soweit durchführbar, Dritte, denen Ihre Daten übermittelt wurden, über die Widerrufung Ihrer Zustimmung in Kenntnis zu setzen.
  4. Zugriffsrechte
    Sie sind befugt, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese zu aktualisieren bzw. deren Löschung zu fordern. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand, korrekt und vollständig sind. Wenn Sie auf Ihre bei uns hinterlegten Daten zugreifen oder diese korrigieren möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Ihre Anfragen werden ordnungsgemäß behandelt.
  5. Sicherheit und Vertraulichkeit
    Zur Gewährleistung der sicheren und vertraulichen Behandlung der von ALCON online erfassten persönlichen Daten nutzt ALCON Datennetze, die unter anderem durch branchenübliche Firewalls und Passwörter geschützt sind. Der Zugang zu persönlichen Daten ist auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrenzt, die diese Daten nutzen müssen und die entsprechend geschult wurden, solche Daten ordnungsgemäß zu handhaben und die strengen Geheimhaltungsvorschriften einzuhalten. Verstößt ein/-e Mitarbeiter/-in gegen unsere Datenschutzrichtlinie, werden gegen ihn oder sie entsprechende Disziplinarmaßnahmen eingeleitet. Die Einhaltung unserer Richtlinien und Verfahren seitens unserer Belegschaft wird regelmäßig geprüft.
  6. Datenübermittlung ins Ausland
    ALCON und seine Muttergesellschaft Novartis sind globale Unternehmen, die über Datenbanken verfügen, für die unterschiedliche Rechtsprechungen gelten. ALCON und/oder Novartis sind befugt, Ihre Daten einer unserer Datenbanken außerhalb des Landes zu übermitteln, in dem Sie wohnen. Stimmen die Datenschutzbestimmungen eines Landes nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht überein, stellen wir sicher, dass Datenübermittlungen zu Novartis-Datenbanken in diesem Land geschützt werden.
  7. Anonyme Daten und "Cookies"
    Die Mehrheit der von ALCON auf seiner Website/seinen Websites erfassten Informationen sind anonyme Daten wie beispielsweise Angaben zu den von Ihnen besuchten Seiten und von Ihnen durchgeführte Suchanfragen. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir keinerlei persönliche Daten von Ihnen ohne Ihre Erlaubnis.
    Solche anonymen Informationen nutzt ALCON zur Verbesserung seiner Website-Inhalte und – für interne Zwecke sowie aus Gründen der Markt-forschung – zur Erstellung von Statistiken über die Nutzer unserer Site. Hierzu ist ALCON zur Installierung sogenannter "Cookies" befugt, die den First-Level-Domain-Namen eines Nutzers (z. B. "bigmail.com" bei der E-Mail-Adresse "john@bigmail.com") sowie das Datum und die Dauer des Zugriffs erfassen. Allein mit den Cookies kann die Identität des Nutzers nicht festgestellt werden. Ein Cookie ist eine kleine Datenmenge, die an Ihren Browser gesendet und auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Cookies verursachen keinerlei Schäden auf Ihrem Rechner. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Ihnen eingehende Cookies gemeldet werden, was Ihnen die Möglichkeit gibt, zu entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder nicht.
  8. Versand von Spammails
    ALCON hält nichts vom „Spamming“. Spamming nennt man den unaufgeforderten wiederholten Versand einer Vielzahl in der Regel werblicher E-Mails an Personen, mit denen der Versender zuvor keinen Kontakt hatte oder die den Empfang solcher Nachrichten nicht wünschen.
    Dagegen behält sich ALCON das Recht vor, Sie per E-Mail über bestimmte Produkte zu informieren oder Ihnen gesundheitliche oder sonstige Informationen zukommen zu lassen, wenn diese unserer Auffassung nach für Sie wichtig sein könnten, geben Ihnen jedoch gleichzeitig die Möglichkeit, diese Serviceleistung abzubestellen.
  9. Persönliche Informationen von Minderjährigen
    ALCON verpflichtet sich, keine persönlichen Daten von Minderjährigen unter 13 Jahren zu erfassen, zu erheben, verarbeiten oder nutzen, ohne hierzu vorher während eines direkten Kontakts (offline) die Zustimmung einer/eines Erziehungsberechtigten (z. B. Elternteil, Betreuer) einzuholen. Wir teilen diesem/dieser Erziehungsberechtigten (i) die genaue Art der vom/von der Minderjährigen erfassten persönlichen Daten mit und bieten (ii) die Möglichkeit des Einspruchs gegen eine weitere Erfassung, Nutzung oder Speicherung solcher Daten. ALCON erfüllt die Bestimmungen des US-amerikanischen Children's Online Privacy Protection Act und achtet entsprechende Gesetze anderer Länder zum Schutz von Kindern.
  10. Links zu anderen Websites
    Diese Datenschutzrichtlinie gilt lediglich für die Websites von ALCON und nicht für die Websites Dritter. ALCON bietet möglicherweise Links zu anderen Websites an, die unserer Auffassung nach für unsere Besucherinnen und Besucher von Interesse sind. ALCON bemüht sich zwar, sicherzustellen, dass solche Websites höchsten Standards genügen, kann jedoch aufgrund des Wesens des World Wide Web nicht für die Standards jeder mit ihm verlinkten Website garantieren und haftet nicht für die Inhalte firmenfremder Sites.
  11. ALCON ist für Sie da
    Falls Sie Fragen oder Reklamationen hinsichtlich der Erfüllung dieser Datenschutzrichtlinie haben, oder wenn Sie Empfehlungen oder Rückmeldungen zur Verbesserung der Qualität derselben machen möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alcon Pharma GmbH
    Geschäftsbereich Vision Care
    Bauhofstraße 16
    D-63762 Grossostheim
    Telefon: +49 (0)6026 941 0
    Fax: +49 (0)6026 941 393
    E-Mail:info@cibavision.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und Leistungen der Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich Vision Care, 63762 Großostheim (ALCON). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausdrücklich nicht für Lieferungen und Leistungen der Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereiche Pharma & Surgical.

1. Allgemeines, Geltungsbereich
1.1.
Für alle Geschäftsbeziehungen im kaufmännischen Geschäftsverkehr zwischen ALCON und dem Abnehmer – insbesondere für den Ver-kauf von Kontaktlinsen und Kontaktlinsen-Pflegemittel gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.2.
Entgegenstehende, abweichende oder zusätzliche Bedingungen des Abnehmers gelten auch dann nicht, wenn sie in einer auf ein Angebot von ALCON folgenden Bestellung oder Beauftragung enthalten sind und ALCON diesen nicht ausdrücklich widerspricht oder die Bestellung vorbehaltlos ausführt. Schweigen von ALCON bedeutet Ablehnung der Bedingungen des Abnehmers.
2. Lieferzeit
2.1.
Liefertermine und Lieferfristen können verbindlich und unverbindlich vereinbart werden. Eine verbindliche Vereinbarung muss in jedem Fall schriftlich bestätigt werden.
2.2.
Der Abnehmer kann eine Woche nach Überschreiten eines Liefertermins oder einer Lieferfrist ALCON schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern, mit dem Hinweis, dass er die Abnahme der Lieferung nach Ablauf der Frist ablehne. Mit Zugang der Aufforderung kommt ALCON in Verzug.
2.3.
Verzögert sich eine Lieferung aufgrund des Eintritts unvorhersehbarer außergewöhnlicher Ereignisse bei ALCON oder einem Lieferanten, die ALCON trotz der nach den jeweiligen Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. bei Betriebsstörungen, behördlichen Eingriffen, Energieversorgungsschwierigkeiten, Verzögerung in der Anlieferung wesentlicher Rohstoffe und unberechtigter Arbeitskampfmaßnahmen, verlängern sich Lieferfristen und Liefertermine angemessen, auch innerhalb eines bestehenden Lieferverzuges. ALCON wird solche Hindernisse dem Abnehmer unverzüglich mitteilen.
2.4.
Schadensersatzansprüche des Abnehmers wegen Verzögerung der Leistung, die auf nur fahrlässigem Verhalten von ALCON beruhen und keine wesentliche Vertragspflicht betreffen, sind ausgeschlossen, wenn ALCON nicht das Beschaffungsrisiko oder eine dahingehende Garantie übernommen hat. Zu leistender Schadensersatz ist in jedem Fall auf den typischerweise eintretenden und vorhersehbaren Schaden beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
3. Preise
3.1.
Für Bestellungen gelten, soweit mit dem Abnehmer keine ausdrücklichen Preisvereinbarungen getroffen sind, die in der jeweils gültigen Preisliste genannten Listenpreise von ALCON am Tage des Eingangs der Bestellung.
3.2.
Die Listenpreise sind Nettopreise (ohne Mehrwertsteuer).
3.3.
Die Listenpreise gelten ab Werk/Lager. Für den Versand von Kontaktlinsen wird eine einheitliche Pauschale pro eingegangener Bestellung unabhängig von der Anzahl der daraus resultierenden Einzellieferungen gemäß der jeweils aktuellen Preisliste berechnet. Bei sonstigen Waren, z.B. Kontaktlinsenpflegemitteln und Werbematerialien, erfolgt die Lieferung auf Kosten des Abnehmers. Ab einem in der Preisliste ausgewiesenen Nettowarenwert übernimmt ALCON die Kosten der Belieferung.
3.4.
Die Verpackung von Kontaktlinsen wird in der Regel nicht gesondert in Rechnung gestellt. Verpackungen von Kontaktlinsen-pflegemitteln und sonstiger verpackungs- oder gewichtsintensiver Ware erfolgt zum Selbstkostenpreis auf Kosten des Abnehmers. Ab einem in der jeweils aktuellen Preisliste ausgewiesenen Nettowarenwert übernimmt ALCON die Verpackungskosten. Verpackungen, Schutz- und Transporthilfsmittel werden nicht zurückgenommen, sofern nichts anderes vereinbart ist.
3.5.
Für Nachbestellungen sind die Preise früherer Bestellungen nicht verbindlich.
3.6.
Die Rechnungsstellung über die ausgelieferten Waren erfolgt in der Regel halbmonatlich oder monatlich in Form einer Sammelrechnung.
4. Zahlungsweise
4.1.
Die Rechnungen von ALCON sind ohne Abzug 30 Tage nach Rechnungsdatum fällig und zahlbar. Zahlungen können mit befreiender Wirkung nur auf die in der Rechnung angegebenen Geschäftskonten oder durch Bankeinzug im Lastschriftverfahren erfolgen.
4.2.
Schecks und Wechsel werden nur nach besonderer Vereinbarung und nur erfüllungshalber hereingenommen. Wechsel- und Diskontspesen gehen zu Lasten des Abnehmers. Gerät der Abnehmer mit einer Zahlung ganz oder teilweise in Verzug, werden alle gegenüber dem Abnehmer aus laufenden Geschäften bestehende Zahlungsansprüche sofort fällig ohne Rücksicht auf die Laufzeit hereingenommener Wechsel.
4.3.
Bei Zahlungseingang innerhalb von acht Tagen ab Rechnungsdatum gewährt ALCON dem Abnehmer 2 % Skonto auf den Nettowarenwert, sofern zum Zeitpunkt der Zahlung nicht andere Forderungen aus der Geschäftsverbindung unbeglichen sind.
5. Eigentumsvorbehalt
5.1.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher gegenwärtiger und künftiger Forderungen aus der Geschäftsverbindung Eigentum von ALCON (erweiterter Eigentumsvorbehalt).
5.2.
Der Abnehmer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsgang berechtigt. Er tritt bereits jetzt alle Forderungen, die ihm aus der weiteren Veräußerung gegen Dritte erwachsen, an ALCON ab, und zwar unabhängig davon, ob die Kaufsache ohne oder nach Weiterverarbeitung weiter verkauft wird. Der Abnehmer bleibt zur Einziehung der Forderungen berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen gegenüber ALCON nachkommt und nicht in Vermögensverfall gerät. Ist dies aber der Fall, hat der Abnehmer auf Verlangen die zur Einziehung erforderlichen Angaben über die abgetretenen Forderungen zu machen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen.
5.3.
Der Abnehmer beschränkt sich auf den Weiterverkauf der Ware. Die Be- oder Verarbeitung der Ware bedarf des ausdrücklichen schriftlichen Einverständnisses von ALCON. Eine etwaige Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware erfolgt für ALCON, ohne dass daraus Verpflichtungen für ALCON entstehen. Bei der Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung der Vorbehaltsware mit anderen, nicht ALCON gehörenden Gegenständen, erwirbt ALCON das Miteigentum an einer neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Für die durch Verarbeitung entstehende Sache gilt im Übrigen das gleiche wie für die unter Vorbehalt gelieferte Kaufsache.
5.4.
Der Abnehmer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware auf eigene Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern.
5.5.
Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware oder in die im Voraus abgetretenen Forderungen hat der Abnehmer ALCON unverzüglich zu unterrichten unter Übergabe aller für eine Intervention notwendigen Unterlagen.
5.6.
Freigabe: ALCON verpflichtet sich, die nach den vorstehenden Bestimmungen erhaltenen Sicherheiten auf Verlangen des Abnehmers insoweit freizugeben, als ihr realisierbarer Wert 110 % bzw. ihr Schätzwert 150 % der zu sichernden Forderung übersteigt.
6. Versand- und Gefahrübergang
6.1.
Die Versendung der Ware erfolgt an die vom Abnehmer vorab mitgeteilte Lieferanschrift. Die Art der Versendung wird von ALCON nach billigem Ermessen bestimmt. Es besteht kein Anspruch auf die billigste Art der Versendung.
6.2.
Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung geht auch bei Teillieferungen mit der Auslieferung an den Versandbeauftragten auf den Abnehmer über, spätestens jedoch mit dem Verlassen des Werks/Lagers von ALCON und zwar unabhängig davon, ob die Versendung vom Erfüllungsort aus erfolgt und wer die Transportkosten trägt. Ist die Ware versandbereit und verzögert sich die Versendung oder Abnahme aus Gründen, die ALCON nicht zu vertreten hat, so geht die Gefahr mit dem Zugang der Anzeige der Versandbereitschaft auf den Abnehmer über.
6.3.
Die bestellte Ware wird von ALCON nach freiem Ermessen ohne Zuschlag auf die Lieferpreise gegen Transportrisiken versichert. Allfällige Transportschäden sind unverzüglich in einen post- oder bahnamtlichen Befund oder in einem solchen entsprechenden Befund aufnehmen zu lassen. Dieser Befund ist unverzüglich an ALCON zu übermitteln, damit Ansprüche gegenüber dem Versicherer geltend gemacht werden können.
6.4.
ALCON ist zu Teillieferungen berechtigt.
7. Vertragsmäßigkeit der Ware, Rechte bei Mängeln, Schadensersatz
7.1.
Beanstandete Ware ist an ALCON zur Überprüfung zurückzusenden. Ist die beanstandete Ware mangelhaft, so ist ALCON berechtigt, eine mangelfreie Sache zu liefern oder den Mangel zu beseitigen (Nacherfüllung). Im Falle der Nacherfüllung übernimmt ALCON alle hierfür erforderlichen Aufwendungen.
7.2.
Verweigert ALCON die Nacherfüllung oder schlägt sie fehl, oder ist sie dem Abnehmer unzumutbar, kann der Abnehmer den Kaufpreis mindern (§ 441 BGB) oder vom Kaufvertrag zurücktreten (§ 323 BGB).
7.3.
Schadensersatzansprüche des Abnehmers gleich aus welchem Rechtsgrund, die auf nur leicht fahrlässigem Verhalten von ALCON beruhen und keine wesentliche Vertragspflicht betreffen, sind ausgeschlossen, wenn ALCON nicht eine dahingehende Garantie übernommen hat. Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet ALCON – außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit – nur für den typischerweise eintretenden und vorhersehbaren Schaden.
7.4.
Die Mängelansprüche des Abnehmers verjähren in einem Jahr ab Ablieferung. Dies gilt nicht für Ansprüche gem. § 309 Nr. 7 lit. a und lit. b BGB und für Rückgriffsansprüche gemäß § 478 BGB. 7.5.
Haftungsbegrenzungen und Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, und wenn und soweit ALCON nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus sonstigen Gründen zwingend haftet.
8. Rückgriff des Abnehmers
8.1.
Der Abnehmer wird ALCON unverzüglich unterrichten, wenn Endverbraucher Rechte wegen Mängeln gegen ihn geltend machen. Der Abnehmer hat bei Vorkommnissen gemäß § 2 MPSV neben der zuständigen Bundesoberbehörde auch ALCON zu unterrichten.
8.2.
Beseitigt der Abnehmer Mängel selbst, obwohl dies mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist, ist sein Rückgriffsanspruch gegen ALCON auf den Wert der gelieferten Ware beschränkt.
8.3.
Verkauft der Abnehmer die Ware nicht selbst an Endverbraucher, verpflichtet er seine Abnehmer entsprechend der Bestimmung der Ziff. 8.1 und 8.2. Dies gilt gleichermaßen für die Weitergabe der Verpflichtung gemäß Ziff. 8.3. Satz 1 an nachfolgende Abnehmer innerhalb einer Lieferkette.
9. Fachberatung, Erstanpassung und Nachkontrollen
Der Abnehmer trägt soweit möglich dafür Sorge, dass der Verkauf der von ALCON gelieferten Kontaktlinsen an Endverbraucher nur erfolgt, wenn die Erstanpassung und regelmäßige Nachkontrollen durch einen Fachmann sichergestellt sind.
10. Abgabe von Informationsblättern
Der Abnehmer ist verpflichtet, bei Abgabe von Kontaktlinsen das von ALCON kostenlos bereitgestellte Informationsblatt an Endverwender abzugeben.
11. Leistungsverweigerung, Zurückbehaltung und Aufrechnung
Der Abnehmer darf nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderung aufrechnen. Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts ist dem Abnehmer nur gestattet, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht; diese Beschränkung findet keine Anwendung, wenn die Gegenansprüche des Abnehmers unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Befriedigungsrecht nach § 371 HGB steht dem Abnehmer nicht zu.
12. Datenspeicherung
Kundendaten, einschließlich geschäftsnotwendiger personenbezogener Daten, werden per EDV gespeichert, verarbeitet und soweit im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig (§ 28 BDSG), genutzt. Eine Weitergabe an fremde Unternehmen erfolgt nicht ohne das ausdrückliche Einverständnis des Abnehmers, außer an unsere Dienstleister, die diese Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen (z.B. Frachtdienste). Der Abnehmer hat ein Auskunftsrecht über die Daten, die über ihn gespeichert sind, ferner auch das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten gem. BDSG. Sofern der Abnehmer von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchte, muss ALCON dies schriftlich mitgeteilt werden.
13. Gewerbliche Schutzrechte
Die gewerblichen Schutzrechte an Produktmarken stehen ausschließlich ALCON bzw. Unternehmen im Konzernverbund zu.
14. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht
14.1.
Der Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz von ALCON.
14.2.
Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Frankfurt am Main.
14.3.
Das Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des internationalen Privatrechts und dem UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf.
14.4.
ALCON ist berechtigt am allgemeinen Gerichtsstand des Abnehmers zu klagen.
15. Verschiedenes
15.1.
Änderungen, Ergänzungen oder die Aufhebung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Auf das Schriftformerfordernis kann nur durch schriftliche Erklärung verzichtet werden.
15.2.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab August 2012. Zuvor verwandte Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und Leistungen treten zugleich außer Kraft.

ALCON Kontaktpunkte
Bestellannahme:
06026/941-333 Fachanpassberatung:
06026/941-111
Anschrift:
Geschäftsbereich Vision Care
Bauhofstraße 16
D-63762 Großostheim
Online Bestellservice:
24 Stunden, 7 Tage rund um die
Uhr unter www.cibavision.de/easy
Die easy Hotline ist unter
06026/941-555 von Montag
bis Freitag von 08.30 Uhr
bis 18.00 Uhr erreichbar.
kostenlose Fax-Nr.:
0800/1123456
E-Mail Bestellungen:
bestellung@cibavision.de
ALCON Telefonzentrale:
06026/941-0
Unser Kundenservice-Center betreut Sie zu folgenden Zeiten:
Bestellannahme:
Von Montag bis Freitag von
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Fachanpassberatung:
Von Montag bis Freitag von
09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Rechtliches

Ihr Zugriff auf diese Site und die Nutzung derselben unterliegt den im folgenden aufgeführten Bedingungen sowie allen geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Durch den Zugriff auf diese Site und ihre Nutzung akzeptieren Sie diese Konditionen ohne Einschränkung oder Vorbehalte und erkennen an, dass alle sonstigen diesbezüglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Alcon ungültig sind und durch diese ersetzt werden.

Zugriffs- und Nutzungsbedingungen
  1. Sie sind befugt, zur rein privaten, nicht geschäftlichen Nutzung Informationen von dieser Website (im folgenden „Informationen“ genannt) herunterzuladen, anzuzeigen und auszudrucken.
  2. Sie sind verpflichtet, jeden Urheberrechtshinweis oder einen sonstigen Hinweis auf Eigentumsrechte, der in den heruntergeladenen Informationen enthalten ist, beizubehalten und wiederzugeben. Sie sind jedoch nicht befugt, die Inhalte dieser Site, einschliesslich Text, Bildern, Audio- und Videodateien, ohne schriftliche Genehmigung von Alcon zu offiziellen oder geschäftlichen Zwecken weiterzuleiten, zu verändern, zu übertragen, wieder zu nutzen, erneut zu posten oder zu verwenden. Sie müssen davon ausgehen, dass – sofern nichts anderes hierzu angemerkt ist – alles, was auf dieser Website zu sehen oder zu lesen ist, urheberrechtlich geschützt ist, und ohne schriftliche Genehmigung von Alcon zu keinen anderen Zwecken genutzt werden darf als zu den in diesen Zugriffs- und Nutzungsbedingungen oder im Wortlaut der Site genannten Zwecken. Alcon gibt keinerlei Zusicherung oder Gewährleistung ab, dass eine Nutzung der auf der Site angezeigten Materialien Ihrerseits nicht gegen Rechte Dritter verstösst, die nicht im Besitz von Alcon sind bzw. an denen Alcon keine Beteiligung hat.
  3. Mit Ausnahme der vorstehend genannten begrenzten Bevollmächtigung wird Ihnen keinerlei Recht und keinerlei Genehmigung in Bezug auf ein Urheberrecht von Alcon oder eines Dritten erteilt bzw. übertragen.
  4. Die Alcon-Websites enthalten bzw. nehmen möglicherweise Bezug auf Warenzeichen, Patente, gesetzlich geschützte Informationen, Technologien Produkte, Prozesse oder sonstige Eigentumsrechte von Alcon und/oder anderen Parteien. Ihnen wird keinerlei Recht und keinerlei Genehmigung in Bezug auf solche Warenzeichen, Patente, Geschäftsgeheimnisse, Technologien, Produkte, Prozesse oder sonstige Eigentumsrechte von Alcon und/oder anderen Parteien erteilt oder übertragen.
  5. Alcon bemüht sich zwar nach besten Kräften, korrekte und auf dem neuesten Stand befindliche Informationen auf dieser Site anzubieten, gibt jedoch keinerlei Zusicherung oder Gewährleistung im Hinblick auf die Inhalte dieser Site ab. Alcon übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Site oder ihrer Inhalte. Insbesondere haftet Alcon nicht für die Richtigkeit, Angemessenheit, Rechtzeitigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Site enthaltenen Informationen. Alcon übernimmt auch keinerlei Verantwortung oder Haftung, sollten infolge Ihres Zugriffs auf die Site, Ihrer Nutzung derselben, Ihres Surfens auf der Site oder Ihres Herunterladens von Materialien, Daten, Text, Bildern, Video- oder Audiodateien von der Site Schäden an Ihrer Computerausrüstung oder sonstigem Eigentum entstehen bzw. Viren Ihren Computer oder sonstiges Eigentum befallen. Alcon behält sich das Recht vor, Teile oder die Gesamtheit der Funktionalität ihrer Website abzubrechen oder einzustellen. Der Alcon Unternehmensbereich, der diese Site steuert, übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für eine Unterbrechung oder Einstellung eines Teils oder der Gesamtheit seiner Site, ungeachtet der Tatsache, ob diese das Ergebnis von Handlungen oder Unterlassungen eines Unternehmens von Alcon oder eines Dritten sind.
  6. Die Informationen können sachliche oder typografische Fehler enthalten. Alcon behält sich das Recht auf jederzeitige unangekündigte Änderung, Berichtigung und/oder Verbesserung der Informationen und der in diesen Informationen beschriebenen Produkten und Programmen vor.
  7. Die Alcon-Websites enthalten Informationen zu den weltweit angebotenen Produkten und Serviceleistungen des Unternehmens, von denen nicht alle an jedem Standort erhältlich sind. Eine Bezugnahme auf ein Produkt oder eine Serviceleistung von Alcon auf einer Alcon-Website bedeutet nicht, dass dieses Produkt bzw. diese Serviceleistung an Ihrem Standort erhältlich ist oder sein wird.
  8. Da Alcon keinerlei Kontrolle über die Websites hat, mit denen die Site verlinkt ist, noch diese unterstützt, und da Alcon keine der Websites, mit denen die Site verlinkt ist, geprüft hat, erkennen Sie an, dass Alcon nicht für die Inhalte externer Seiten oder sonstiger mit dieser Site verlinkter Sites haftet. Ihre Verlinkung mit dieser Site, externen Seiten oder sonstigen Websites erfolgt auf eigene Gefahr und ohne Zustimmung von Alcon.
  9. Alcon ist befugt, diese Zugriffs- und Nutzungsbestimmungen jederzeit durch eine Aktualisierung dieses Postings zu ändern.
  10. Links zu dieser Site sind nur zur Homepage zulässig. Ein Deep Linking, also eine Verlinkung zu tiefer liegenden Seiten unserer Website, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Alcon gestattet.
  11. Ein Framing dieser Site durch Sites oder Site-Elemente von Parteien, die nicht zu Alcon gehören, ist unzulässig. Ein In-line-Linking oder eine sonstige Form der Einbeziehung von Teilen dieser Site in Sites von Parteien, die nicht zu Alcon gehören, ist ebenfalls untersagt.
Haftungsausschluss für die Suchmaschine

Auf dieser Site sind Augenärzte, Optiker und Kontaktlinsenanpasser aufgelistet, die Produkte von Alcon genutzt und/oder gekauft haben. Weitere Kriterien zur Eintragung in diese Liste bestehen nicht, und Alcon unterstützt diese Personen nicht, noch gibt Alcon Empfehlungen für sie ab. Wir geben keinerlei Garantien oder Gewährleistungen ab – weder ausdrücklich noch stillschweigend – hinsichtlich der Qualität der Augenbehandlung, die unter einer der vom automatischen Service vorgeschlagenen Adressen angeboten wird. Die Liste der Nutzer und Käufer unserer Produkte hat keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Die nach der Suchanfrage aufgelisteten Ergebnisse für Augenoptiker, Augenärzte oder Kontaktlinsenanpasser basieren auf den von diesen Personen gemachten Angaben sowie auf den vom Nutzer eingegebenen Suchkriterien. Gibt der Nutzer seine Anschrift korrekt und vollständig an, zeigt die Suchmaschine als Erstes den der exakten Anschrift am nächsten gelegenen Standort, wiederum gefolgt von den diesem am nächsten gelegenen Standorten an. Gibt der Nutzer unvollständige oder ungenaue Suchkriterien ein, zeigt die Suchmaschine auf der Liste als Erstes die Standorte an, die dem geografischen Zentrum des geschätzten Standorts des Nutzers am nächsten sind. Alcon legt die Reihenfolge, in der die Adressen der Augenoptiker, Augenärzte und Kontaktlinsenanpassern innerhalb der Suchergebnisse angegeben werden, nicht fest.

x

Sie verlassen airoptix.de.

Möchten Sie fortfahren?